• Freundeskreis Ombili
    "Es ist besser ein Licht anzuzünden, als die Dunkelheit der Welt zu beklagen." schrieb ein Besucher der OMBILI-Stiftung
  • Freundeskreis Ombili
    "Es ist besser ein Licht anzuzünden, als die Dunkelheit der Welt zu beklagen." schrieb ein Besucher der OMBILI-Stiftung
  • Freundeskreis Ombili
    "Es ist besser ein Licht anzuzünden, als die Dunkelheit der Welt zu beklagen." schrieb ein Besucher der OMBILI-Stiftung

Spendenprojekt "Pickup für Ombili" beendet

Es ist geschafft!!
Der neue Pickup für Ombili ist da!! Großzügige Spenden aus Lemgo, Neubrandenburg und von weiteren Unterstützern, für die wir im Namen der Ombili-Stiftung herzlich danken, ermöglichten den Kauf.
Für den neuen ISUZU können Aufbauten des bisherigen Fahrzeuges verwendet werden. Es ist nun wieder möglich, störungsfrei die notwendigen Versorgungsfahrten und Krankentransporte für die Stiftung zu gewährleisten.“

Pickup

Notstand in Namibia

In Namibia wurde vor mehreren Monaten der staatliche Notstand ausgerufen. Auslöser ist eine Jahrhunderttrockenheit. Obwohl die Regierung versucht, die Lebensmittelpreise stabil zu halten, gelingt dies auf Grund der beschränkten Mittel nur sehr bedingt.

Es wird versucht, das staatliche Ernährungsprogramm für Minderheiten (Maismehl, Öl, Fischkonserven) mit großen Kraftanstrengungen aufrecht zu erhalten. Die letzten Lieferungen bestanden allerdings z. T. nur noch aus Maismehl.

Da Ombili etwa 600 Einwohner hat und täglich 500 Portionen für Kindergarten, Vorschule, Grundschule und Internat zubereiten muß, stehen wir hier vor einer logistischen aber vor allem finanziellen Herausforderung.

Wir danken allen Unterstützern, die seit einigen Wochen durch ihre Sonderspenden helfen, dieses Problem zu lösen und bitten um weitere Hilfe.

Ombili-Kunsthandwerk - neue Objekte

Die Herstellung von Flechtarbeiten aus Palmenblättern, Schnitzereinen aus Tamboti und anderen Hölzern, Schmuck unter Verwendung von Stachelschweinborsten und Straußeneierschalen, Stofftieren für Mobiles, gefüllt mit auf dem Ombili-Gelände gewachsener wilder Baumwolle, Verwendung von Giraffenknochenteilen für die Stoßzähne der Elefanten und Warzenschweine und vieles andere mehr ist für viele San, die einzige und für einige eine zusätzliche Möglichkeit Geld zu verdienen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

Die Stiftung kauft in der Regel zwei Mal im Monat die Artikel auf, die dann nach Deutschland geschickt oder hier im Kulturzentrum den Touristen zum Verkauf angeboten werden.

In Deutschland verkaufen der Ombili-Freundeskreis Northeim und unser Freundeskreis diese schönen Produkte auf Märkten und während weiterer Veranstaltungen. Der Freundeverein des Zoos in Basel in der Schweiz ist seit Jahren sehr aktiv beim Verkauf der Ombili Crafts. Ab Februar 2019 werden auch im Leipziger Zoo Ombili-Produkte käuflich zu erwerben sein.

Im Hamburger "Made in Afrika Collektion" Shop, im Wandlitzer "Eine Welt Laden", in der Klosterstube Loccum und über unseren Freundeskreis können Sie die schönen Produkte erwerben.

Die Qualität und Kreativität der Artikel hat sich ständig verbessert und die San übertreffen sich mit neuen Ideen.

Mensch und Kunsthandwerk

"Wir freuen uns über weitere Verkaufsmöglichkeiten von Ombili-Kunsthandwerk und danken allen Initiatoren und Helfern:

Hamburg

Made in Afrika Collection,
Kai Brenke, Schulweg 50, 20259 Hamburg

Wandlitz

Welt-Laden
im Bahnhof Wandlitzsee

Leipzig

Zoo Leipzig
im Zoo-Shop im Gondwana-Land

Aktuelles Spendenprojekt Vorschulische Bildung

Vorschule

Für weitere Informationen zu den neuen Spendenprojekten, klicken Sie bitte auf die Grafiken.

Vorschulische Bildung

Freundeskreis Gesundheit für Ombili Berlin-Brandenburg e.V.
Copyright 2019. All rights reserved

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.