Ein weiteres wichtiges Projekt ist der notwendige Ersatz des Bakkies (Pickup) der Stiftung. Das Fahrzeug ist nach knapp 500.000 km, zum großen Teil auf Schotterstraßen und Farmwegen, zurückgelegter Strecken sehr oft kaputt. Dies führt zu einer erheblichen Kostensteigerung durch anfallende Reparaturen und z. T. langen Ausfallzeiten. Die notwendigen Kranken- und Schwangerentransporte und Versorgungsfahrten z. B. für die Internatsküche, den Stiftungsladen und von anderen Versorgungsgütern sind nicht mehr in dem erforderlichen Maße gewährleistet. Neuere gesetzliche Regelungen für Personentransporte auf der Ladefläche können nicht gewährleistet werden.

Die Kosten für einen neuen Pickup belaufen sich auf etwa 350.000 N$, was nach dem gegenwärtigen Umtauschkurs ca. 23.000 € entsprechen.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 23.000 €.

Spenderliste

  • Frau Dr. Gabriele Reichardt
  • Herr Markus Schmidt

  • Frau Lioba Gölz